MY BELLE VACANZE CARD

LOG IN

Verona, Mantua oder Venedig: der Gardasee bietet nicht nur eine traumhafte Natur sondern auch eine kulturreiche Umgebung.

Der Altomincio Family Park ist der ideale Ferienpark für jeden, der nach dem Elixier der Ruhe sucht. Und das in einer grünen Umgebung mit hundertjährigen Bäumen, typisch für das Mincio Tal.

Es gibt viele verschiedene Gründe warum der Altomincio Family Park besucht wird. Dank seiner guten strategischen Lage ist es möglich das Ufer des Gardasees in Kürze zu erreichen und dort beispielsweise einen Abend zwischen den verschiedenen Lokalen und Boutiquen zu verbringen. Oder man lässt sich von den eigenen Kindern mitreißen um die vielen Attraktionen von Gardaland und Caneva World (beide im Umkreis von 10 km) zu entdecken.

 Die Nähe zum Gardasee bietet viele Möglichkeiten um Wassersport zu betreiben und Tagesausflüge zu entzückenden und malerischen kleinen Städten zu organisieren. Neben Mailand und Venedig (immer einen Ausflug wert), sind Simione, „die Perle von Garda“ mit seinen Stränden, Verona (berühmt für den Balkon von Romeo und Julia), Peschiera und Desenzano als Ausflugsziele sehr empfehlenswert. Weiter im Süden von Peschiera del Garda befindet sich Valeggio sul Mincio. Eine Stadt, die am Fluss Mincio (der den Gardasee und den Fluss Po verbindet) liegt, und zu der der Ort Salionze zugehörig ist.

Dank der Nähe zu den zwei wichtigsten Autobahnen Italiens, befindet sich der Altomincio Family Park in optimaler Lage um Städte wie Verona, Brescia, Modena oder Mantua zu besichtigen. Hier ist es möglich, lange Ausflüge mit dem Fahrrad zu machen, wie zum Beispiel auf den circa 65 km langen, fabelhaften Fahrradwegen des Naturparks Mincio, die perfekt auf Familienbedürfnisse ausgerichtet sind.